Beziehungsglück

Erschaffe    eine Partnerschaft, die dich nährt und trägt. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beziehung bedeutet Verletzlichkeit zulassen.

 

Beziehung bedeutet Veränderung und Entscheidung. Für dich selbst und für euch. 

Der Wunsch nach einer harmonischen Partnerschaft, einer wertschätzenden Ehe, einer intakten Familie mit Tiefgang wünschen sich viele. Und doch scheinen es die wenigsten zu schaffen. Warum ist das so? Ist Beziehung wirklich Arbeit? Arbeit woran eigentlich? Und was hat die Beziehung mit uns selbst damit zu tun? Kann man seinen Partner / seine Partnerin wirklich ändern? 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Meine Frage an dich: Welche Beziehung wünscht du dir eigentlich ? 

 

Denn Beziehung passiert leider nicht von alleine. Das haben wahrscheinlich schon die meisten von uns bemerkt. Oder? Lässt man sich nicht beiderseits bewusst auf eine Partnerschaft ein, wird sie irgendwann nur im Außen existieren. Beide sind zwar scheinbar zusammen und es gibt einen Kontext wie Ehe mit Kindern, vielleicht sogar vielen Unternehmungen und wenig Streit.

 

Frage dich selbst, ob du in deinem Herzen berührt wirst von deinem Partner / deiner Partnerin?

 

  • Begegnet ihr euch auf Augenhöhe?

  • Hast du das Gefühl, dass du so sein darfst wie du wirklich bist?

  • Ohne Rechtfertigung und ohne dass sich irgendwer irgendwohin entwickeln muss, damit er gut genug ist.

  • Fühlst du dich wertvoll in deiner Beziehung?

  • Fühlst du dich in deinem Wesen erkannt und bestätigt?

  • Bist du dir sicher, dass du deinen Partner / deine Partnerin sehen kannst und annehmen kannst mit allem, was ihn oder sie ausmacht?

  • Wo bist du wirklich mit deinen Gedanken?

 

Denn wir alle wissen irgendwo, dass es Phasen gibt in einer Beziehung, dass es Konflikte gibt und es nicht immer rosig ist, wenn zwei sich begegnen.

Oft stellen wir uns die Frage, ob wir bleiben sollen oder gehen. Gehen wollen wir vor allem dann, wenn es uns zu viel wird oder wir zu wenig bekommen.

In meiner Psychologischen Beratung verspreche ich dir nicht das Blaue vom Himmel und dass du nur hart genug daran arbeiten musst, dass es klappt. Auch nicht, dass es schon gut wird und es nur eine Phase ist. Denn das weiß ich nicht. Und das wissen wir alle nicht.

 

Aber es hat einen Grund, warum du Zweifel hast und es dir nicht gut geht in deiner Beziehung. Was du bei mir lernst ist, auf deinen Instinkt zu hören und dich ernst zu nehmen. Vielleicht brauchst auch du selbst eine Veränderung in dir und es geht gar nicht um die Partnerschaft an sich. 

 

Was auch immer dabei rauskommt. Ich begleite dich/euch dabei.

 

Beziehung hat mit Grenzen zu tun. Denn es gibt nicht nur den Beziehungsraum alleine, also die Überschneidung von euch beiden. Es gibt auch deinen Raum für dich alleine und den deines Partners / deiner Partnerin. Vielleicht wurde er zu wenig geachtet? Vielleicht gibt es aber gar keine Überschneidung mehr?

Vielleicht ahnst du, dass es der Falsche / die Falsche ist. Aber es sind nun schon Kinder da, ein Haus, ein regelmäßiger Urlaub. Was tun? Weiter festhalten und so tun als ob nichts wäre? Wie hoch ist der Preis, den wir dafür zahlen im Vergleich zu einem Schritt nach draußen, einer Trennung? Was sagen die anderen dazu?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei mir kannst du das aussprechen, was du sonst nur in dir kreisen lässt.

Es ist alles erlaubt.

 

Und es wird keine Ausgrenzung geben. Denn es hat einen gewichtigen Grund, warum du dieses Thema ansprechen möchtest.

In den Hilfreichen Links findest du weitere Informationen zum Thema. 

 

​​​Buche jederzeit ein Erstgespräch bei mir. Ich unterstütze dich deine Entscheidung zu treffen und zu leben. Entdecke dich neu und starte in dein neues Leben.

​© 2019 Veritat e.U. Simon Rivière

Veritat e.U. Lebensberatung Wien